Über Uns

Die muslimischen Studierenden der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main haben sich,
- in Verantwortung vor Allah und im Vertrauen auf seinen Beistand,
- in dem Bewusstsein, dass es keinen Gott außer Allah gibt und dass Muhammad (Friede sei mit ihm) der letzte Gesandte und Prophet Allahs ist,
- in der Überzeugung, dass der Quran die authentische abschließende Offenbarung Allahs ist,
- in der Gewissheit, dass der Quran und die authentische Sunna (das Vorbild des Gesandten Muhammad – Friede sei mit ihm – und dessen Überlieferung) die Grundlage seines Islamverständnisses darstellen,
- geleitet von der gemeinsamen Überzeugung, dem Islam, insbesondere seiner Moral und Ethik unterworfen zu sein,
- einig darin, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, die Verfassung des Landes Hessen und das Recht zu achten,
- in der gemeinsamen Absicht, die Einheit der Muslime zu wahren und zu fördern,
- in dem Willen, den interkulturellen und interreligiösen Dialog zu pflegen, sich für eine konstruktive Kooperation zum Wohl der Gesellschaft zu engagieren,
- in ihrer Verbundenheit zu Hessen und Deutschland und in dem Bewusstsein als Bürger und Einwohner Teil der deutschen Gesellschaft zu sein,
zur Islamischen Hochschulgemeinde – Frankfurt am Main verbunden.